Acer Vivid (View) 78c
   
[Überblick]  [Technische Daten]
Überblick

Der AcerView 78c eignet sich besonders für Grafiker und Designer mit besonderen Ansprüchen im DTP- und CAD-Bereich. Dank seiner FST Super-High-Contrast Bildröhre mit 0,26 mm Lochmaske arbeitet er auch bei einer Auflösung von 1280 x 1024 noch mit 80 Hertz Bildwiederholfrequenz. Dadurch wird auch intensive Bildschirmarbeit nicht anstrengend für die Augen. Das umfangreiche On Screen Display erlaubt zusätzlich die Einstellung von Farbtemperatur und -gewichtung - besonders wichtig für Anwender, die im grafischen Bereich zum Beispiel mit Druckvorlagen arbeiten.

Der Bildschirm ist komfortabel und einfach zu bedienen: Über das verbesserte On Screen Display (OSD) kann der Benutzer Kontrast und Helligkeit per Hotkeys direkt anpassen, es gibt zusätzliche Einstellmöglichkeiten für die Bildgeometrie und einen Degauss-Key zur Entmagnetisierung der Bildröhre. Die Anzahl der verfügbaren Sprachen im OSD wurde auf fünf erhöht, zur Auswahl stehen nun Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Außerdem haben wir die Struktur und die Benutzerführung des OSD vereinfacht. Der Monitor erfüllt den TCO 95-Standard zur Arbeitsplatzergonomie und bietet umfangreiche Powermanagement-Funktionen.

Wie für alle Monitore der Vivid Serie gibt Acer auf den AcerView 78c eine Garantie von drei Jahren. Dazu kommt ein dreijähriger "Express-Austausch-Service" im Garantiefall.

Bemerkungen RZ

  • Der Monitor verfügt im Gegensatz zu den EIZO-Modellen über keine "Auto"-Taste, mit der die optimale Bildgeometrie automatisch eingestellt wird. Die voreingestellten Geoemteriewerte sind für die üblichen Darstellungsmodi jedoch brauchbar.
  • Die Monitorerekkkung über DDC funktionietr korrekt, jedoch wird bei 1024x768 nur eine maimale (=optimale) Bildwechselfrequenz von 75 Hz gemeldet. Bei manueller Monitorumstellung sind jedoch problemlos 85Hz bei 1024x768 Punkten möglich.
   
[Überblick]  [Technische Daten]
Technische Daten
Modell 7278c TCO 95
Besonderheiten
  • iScreen Benutzeroberfläche
  • EPA Power Management
  • Mikroprozessorsteuerung
  • 120 Hz Bildwiederholfrequenz
  • DDC1/2B
Bildröhre
  • 17" FST
  • High-Contrast
  • getönt
  • entspiegelt
  • antistatisch
  • P22 Phosphor
  • 90° Ablenkung
  • Double-Focus
Maximale Auflösung 1280 x 1024
Pixelabstand 0,26 mm
Sichtbare Bilddiagonale 39,8 cm
Nutzbare Bildfläche 310 x 230 mm (+/- 4 mm )
Zeilenfrequenz 30 - 86 kHz
Bildfrequenz 50 - 120 Hz
Bandbreite 135 MHz
Bildfrequenzen
  • 1280 x 1024 - max. 80 Hz
  • 1024 x 768 - max. 106 Hz
  • 800 x 600 - max. 120 Hz
  • 640 x 480 - max. 120 Hz
Bildkontrollen Digital + iScreen OSD Technologie
Bedienelemente
  • Programm
  • Seite
  • Auswahl +/-
iScreen Funktionen
  • Helligkeit
  • Kontrast
  • Vertikale Bildgröße/ -position
  • Horizontale Bildgröße/ -position
  • Kissenentzerrung
  • Trapezoid
  • Parallelogramm
  • Rotation
  • Degauss
  • Farbtemperatur
  • Farbgewichtung
  • Statusanzeige
Mikroprozessorsteuerung
  • 13 vorgegebene Einstellungen
  • 9 frei definierbare Einstellungen
  • automatische Speicherung
Powermanagement VESA, EPA NUTEK kompatibel
Leistungsaufnahme max. 110 Watt
Suspend Modus < 15 Watt
Off Modus < 5 Watt
Eingangssignal RGB analog 0,7 Vss/75 Ohm positiv
Synchronisation TLL separat, Composite TTL
Signalanschluß 15-Pin Mini Sub-D Kabel
Temperatur (Betrieb) 5°C - 40°C
Luftfeuchtigkeit (Betrieb) 20% - 90%
Sicherheit
  • Strahlungsarm nach TCO 95
  • TÜV Ergonomie
  • TÜV GS
  • FTZ Klasse B
  • VCCI
  • FCC Class B
  • NORDIC (NEMKO, DEMKO, SEMKO, FIMKO)
  • CE
  • ISO 9241-3
Betriebsspannung Auto. Schaltnetzteil, 90 - 264 V, 47 - 63 Hz
Abmessungen 422 x 420 x 425 mm (BxHxT)
Gewicht 17,4 kg

08/97 - Irrtum, technische und landesspezifische Änderungen sowie Änderungen des Designs vorbehalten