Notebook Acer Travelmate 310 Serie
   
[Überblick]  [Technische Daten]  [Treiber
Überblick
travelmate310_blue_blur_s.jpg (26835 Byte) Echte Portabilität bei voller Notebook- Funktionalität - das bieten die ultraleichten und eleganten Mini-Notebooks der neuen TravelMate 310-Linie von Acer. Als erstes Modell dieser Serie stellt Acer das TravelMate 312T vor. Es ist mit einem Intel® Pentium® Prozessor mit MMXTM Technologie 233 MHz und 32 Megabyte Speicher ausgestattet. Mit nur 1,3 Kilogramm wiegt das leistungsstarke "Fliegengewicht" nur halb so viel wie herkömmliche Notebooks. Damit ist das TravelMate 312T ideal für Außendienstmitarbeiter, die für ihre Arbeit unterwegs ein handliches Tool mit guter Rechenleistung brauchen.

Mit dem TravelMate 312T ist der Anwender immer "auf Draht", - unabhängig davon, wo er sich gerade befindet. Eine drahtlose Infrarot-Schnittstelle, die Universal Serial Bus Schnittstelle sowie ein integriertes 56K-Fax-Modem sorgen für die richtige Verbindung, zum Beispiel für die Einwahl ins Unternehmensnetz, für das Lesen von E-Mails, das Ausdrucken von Daten oder das Surfen im Internet. Unterwegs garantiert eine leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterie eine Akku-Laufzeit von durchschnittlich 2,5 Stunden.

Das TravelMate 312T bietet mobilen Usern, die bei ihrer täglichen Arbeit ein leicht zu transportierendes Notebook mit Standard-Multimedia-Funktionalität brauchen, höchstmögliche Ergonomie: Dazu gehören ein Touchpad, eine großzügige Stützfläche für beide Hände sowie die praktische Abdeckung für externe Ports, mit der das Notebook schräg gestellt werden kann. Das schlanke Mini-Notebook mit den Maßen 23,6 cm x 17,4 cm x 3,6 cm kommt mit einer Hardware-Ausstattung für High-Performance-Ansprüche: Der Intel Pentium MMX Prozessor mit 233 MHz Taktfrequenz sorgt für eine Rechenleistung wie man sie sonst nur von "großen" Laptops kennt.

Seine 3,2 Gigaybte Festplatte bietet viel Platz für Daten und große Anwendungsprogramme, die auf dem 8,4 Zoll TFT-Display exzellent dargestellt werden. Das Grafiksystem wird über einen PCI-Bus angesprochen und verfügt über einen 128-Bit-Beschleuniger für Videobilder und Grafiken. Außerdem erlaubt das Notebook den gleichzeitigen Betrieb eines LC-Displays und eines externen Monitors bei einer Auflösung von 1024 mal 786 Punkten und 64.000 Farben. Der integrierte 3D-Audio-Chip von Yamaha, eingebaute Lautsprecher und ein Mikrofon tragen ebenfalls zu einer lebendigen Präsentation bei. Zum Standardlieferumfang gehoeren ein externes Floppy- und ein PCMCIA-CD-ROM-Laufwerk.

Zur Standardausrüstung der Rechner gehört ein Arbeitsspeicher von 32 Megabyte SDRAM, der auf 80 Megabyte erweitert werden kann. Der integrierte 256-Kilobyte-Level-2-Cache sowie 1,1-Megabyte-EDO-Video-RAM sorgen für die nötige Power für Desktop-Anwendungen aller Art. Dazu kommt ein integrierter PC-Card-Schacht, der die CardBus- und Zoomed-Video-Port-Architektur unterstützt.

Selbstverständlich gelten für diese Notebooks die einzigartigen Garantieleistungen von Acer: Im Rahmen des kostenlosen Pick-Up-Service wird jedes Notebook im Garantiefall beim Kunden abgeholt und nach der Reparatur zurückgebracht - egal an welchen Ort in Deutschland. Die Garantiezeit beträgt ein Jahr und kann vom Kunden gegen Aufpreis auf 24 oder 36 Monate verlängert werden. Die TravelMate 310 Serie von Acer wurde auf mögliche Jahr-2000-Probleme getestet. Sie erhielt ein NSTL-Zertifikat und ist damit ein perfekter Begleiter auch über das Jahr 2000 hinaus. Mit der ITW (International Traveler Warranty)-Garantie gewährleistet Acer optimalen Support an über 33 Orten weltweit.

Das Gerät ist im September 1998 erschienen.

   
[Überblick]  [Technische Daten]  [Treiber
Technische Daten
Modelle Acer TravelMate 312T Acer TravelMate 313T
CPU Intel® Pentium® Prozessor mit MMXTM Technologie
233 MHz 266 MHz
Hauptspeicher (max.) 32 MB SDRAM (16 MB on board), 80 MB
2nd Level Cache 256 KB
Festplatte 3,2 GB
FDD 1,44 MB mit externem Kabel (an paralleler Schnittstelle anschließbar)
CD-ROM Laufwerk max. 24-fach extern mit PCMCIA-Karte
Sound
  • Yamaha 3D 16-bit Soundsystem
  • Stereolautsprecher und Mikrofon integriert
  • SoundBlaster 16- und MS-Sound System-kompatibel
Display 8,4" TFT
Auflösung, Farben 800 x 600 bei 64K Farben
Grafikkarte, VRAM 128-bit PCI Bus VGA, 1,1 MB
Trackpad Trackpad zur einfachen Cursorsteuerung mit dem Finger
Tastatur
  • deutsche Tastatur
  • 15,2 mm-Tasten
  • Windows® 95 Tasten
Schnittstellen
  • 1 x parallel (EPP/ECP)
  • 1 x seriell (16550)
  • 1 x ext. Maus/Tastatur/Keypad
  • 1 x ext. Monitor
  • 1 x Lautsprecher/Kopfhörer out
  • 1 x Mic. in
  • 1 x USB
  • 1 x Infrarot (IrDA/FIR)
  • 1 x Fax/Data Modem (RJ-11)
Modem
  • internes 56 K Fax/Data Modem
  • V.34 und V.42bis kompatibel
  • erweiterbar auf V.90 (ITU 56K Standard)
PCMCIA
  • 2 x CardBus PC Card (2x Typ II oder 1x Typ III)
  • ZV-Support
Akku
  • 16,2 WH Li-Ionen-Akku
  • Betriebsdauer bis zu 2,5 Stunden mit nur einem Li-Ionen-Akku
  • Aufladen während des Betriebes möglich
Netzteil Netzteil mit automatischer Anpassung 100 - 240 Volt, 50 / 60 Hz
Software Windows® 95 vorinstalliert, Recovery-CD
Maße (B x H x T), Gewicht 236 x 35 x 174 mm, ca. 1,27 kg (inkl. Akku)
Besonderheiten
  • äußerst kompakte Maße
  • sehr geringes Gewicht
  • vollwertiges Notebook
  • keine Schnittstellen-Einschränkungen
  • 128-bit PCI Bus VGA
  • internes 56K Fax/Data Modem
  • Multimedia-Funktionen integriert
  • lange Akku-Laufzeit durch Heuristic Power Management
  • stabile Schutzhülle
  • kostenloser Pick Up Service in Deutschland während der Garantiezeit
  • 1 Jahr International Traveler's Warranty: weltweiter 48-Stunden-Service auf Reisen
Zubehör (optional)
  • zusätzlicher Akku
  • PCMCIA Zubehör
  • Auto-Adapter
  • Mouse-Keyboard-Adapter

3/99 - Irrtümer, technische und landesspezifische Änderungen sowie Änderungen des Designs vorbehalten

Acer, TravelMate and the Acer Logo are registered trademarks of Acer Incorporated.

   

[Überblick]  [Technische Daten]  [Treiber

Treiber
  • Wichtiger Hinweis!
    Sie können Windows 95/98/NT bei diesem Gerät nicht über das Datennetz mit unseren Hilfsmitteln (W95INST, NTINST)  installieren.
    Für den bei diesem Gerät eingesetzten PC-Card-Controller O2Micro gibt es keine Realmode (DOS) Unterstützung, Netzwerkkarten funktionieren damit nicht unter DOS.
    Das Gerät kommt mit vorinstalliertem Windows 98 - in ähnlichem Zustand wir unsere Win95-Installation. Die 3COM-3C589D Netzwerkkarte kann per Plug&Play erkannt werden, Sie kommen damit sofort ans Internet.
    Andere benötigte Zusätze (Novell-NetWare-Client ) müssen nachinstalliert werden (siehe Windows-Updates und Tools auf unserer PC-Betriebssystem-Webseite.)
    Im Fehlerfall können Sie mit Hilfe der mitgelieferten Rescue-CD des Herstellers die ursprüngliche Windows-Vorinstallation wiederherstellen.