DELL Optiplex GX 150 Serie
   
[Überblick]  [Technische Daten [Treiber] 
Überblick

Hohe Performance und maximale Flexibilität machen den Dell OptiPlex GX150 zum idealen Geschäfts-PC für den Einsatz in Netzwerkumgebungen.

Durch die Auswahl an Intel® PentiumIII oder CeleronProzessoren und Gehäuseausführungen bekommen Sie die maximale Performance für Ihre Anforderungen und Ihr Budget. Das völlig neu konzipierte, leicht zugängliche und wartungsfreundliche Gehäuse ermöglicht den mühelosen Zugriff auf das Systeminnere und einen werkzeuglosen Austausch von zentralen Komponenten wie Mainboard, Laufwerken und Erweiterungskarten. Durch weitere Erweiterungen mit verbesserter Grafik, Massenspeichern und anderen Peripheriegeräten können Sie den OptiPlex GX150 ganz nach Wunsch anpassen.

Der OptiPlex GX150 bietet Ihnen die Stabilität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit, die Sie von der OptiPlex Serie erwarten, in einem verbesserten Design, das Ihre Gesamtbetriebskosten minimiert.

   
[Überblick]  [Technische Daten [Treiber] 
Technische Daten
Prozessor

Pentium® III Prozessor mit bis zu 1 GHz,
133 MHz Front Side Bus und 256 KB Advanced Transfer Cache
-oder-
Intel Celeron Prozessor mit bis zu 800 MHz und 66MHz bzw.  100MHz Front Side Bus (nur bei Celeron 800MHz) und 128 KB Advanced Transfer Cache

Intel® 815E Chipsatz (82815 +  82801BA/BAM, ICH2)
Device-IDs: (Vendor 8086) 1130, 1131, 1132, 2440, 2442, 2443, 2444, 2445, 244B, 244E

Arbeitsspeicher

Zwei DIMM Steckplätze für 64 MB bis 512 MB 133 MHz SDRAM

Grafik

 Integrierter i815E Direct AGP-Grafikcontroller verwenden Dynamic Video Memory Technology (DVMT)
Auflösung bis 1600x1200 Punkte bei 24 bit Farbtiefe und 75 Hz Bildwechselfrequenz.

(Optional) 4MB Graphics Performance Accelerator (GPA)

(Optional) nVidia TNT2 Pro 16 MB 4X AGP-Grafikkarte 
Vendor/Device-ID: 10DE_0028

(Optional) ATI Radeon 32MB Grafikkarte (Nur bei Small MiniTower)

Festplatten

Enhanced IDE S.M.A.R.T. II Ultra ATA/66:

10GB

Enhanced IDE S.M.A.R.T. II Ultra ATA/100:

10GB / 7,200RPM

20GB / 7,200RPM

40GB / 7,200RPM

Weitere Speichermedien

Integriertes Floppy-Diskettenlaufwerk 3,5" 1,44 MB

Small Form Factor Gehäuse:

(Optional)CD-Rom mit variabler Geschwindigkeit von max. 10x/24x

(Optional)CD-RW (CD-Lesen/Schreiben)8x/4x/24x max.

(Optional)DVD-ROM 8x max.

Small Desktop/Small MiniTower Gehäuse:

(Optional) CD-ROM mit variabler Geschwindigkeit von max. 20x/48x

(Optional) CD-RW (CD-Lesen/Schreiben) 12x/8x/32x max.

(Optional) DVD-ROM 16x max.

(Optional) DVD/CD-RW -8x DVD Lesen, 32x CD-R Lesen, 4x CD-RW Schreiben, 8x CD-R Schreiben max.

(Optional) Zip 250MB

Netzwerkkarte

Integrierte 3Com® Fast EtherLink® 10/100 PCI TX-Netzwerkkarte mit RemoteWake up On Lan (WuOL)
Vendor/Device-ID: 10B7_9200 (3COM 3C920)

Audio

Integrierte analoge Geräte AC '97 Audio mit Yamaha SoftSynthesizer
Vendor/Device-ID: 8086_2445 (Analog Devices SoundMax)

(Optional) Sound Blaster® Live! Value Digital 512

Standardschnittstellen

4 USB-Schnittstellen (2 vorn, 2 hinten)

2 serielle Schnittstellen

1 parallele Schnittstelle

1 RJ45-Netzwerkanschluss

2 PS/2-Schnittstellen (Tastatur und Maus)

1 VGA-Ausgang (oder externe Grafik)

1 Stereo-Line-Eingang (Minibuchse)

1 Mikrofon-Eingang (Minibuchse)

1 Lautsprecher- /Line-Ausgang (Minibuchse)

1 Kopfhörerausgang (Minibuchse - vorn)

Tastatur (105 Tasten)

Quiet KeyTastatur (Spacesaver) - 3 vom Anwender programmierbare Hot Keys

(Optional) Performance-Tastatur (mechanisch)

Maus

Dell PS/2-Maus mit 2 Tasten

(Optional) Microsoft PS/2-Intellimouse (Wheelmouse) mit 2 Tasten


Gehäuseausführungen

Small Form Factor (SFF) (90mm H x 319mm B x 354mm T):

Ein Einschub 3,5" x 1,0" für interne Festplatte

Ein Einschub 5,25" für Slimline-Peripheriegerät

Eine Einschub 3,5" FDD-Slimline

Ein Low Profile PCI-Erweiterungssteckplatz

Ein Low Profile 4x AGP-Erweiterungssteckplatz

Netzteil mit 100 Watt

Small Desktop (SD) (108mm H x 390mm B x 431mm T):

Ein Einschub 3,5" x 1,0" für interne Festplatte

Ein Einschub 5,25" für Peripheriegerät

Ein Einschub 3,5" FDD

2x PCI Erweiterungssteckplätze, halbe Länge

Ein Low Profile 4x AGP-Erweiterungssteckplatz

Netzteil mit 110 Watt

Small Minitower (SMT) (425mm H x 181mm B x 447mm T):

Zwei Einschübe 3,5" x 1,0" für interne Festplatten

Zwei Einschübe 5,25" für Peripheriegeräte

Zwei Einschübe 3,5" FDD extern

4 PCI Erweiterungssteckplätze (einer 9")

Ein 4x AGP-Erweiterungssteckplatz (9")

Netzteil mit 200 Watt

Software

Vorinstallierte Betriebssysteme:

Microsoft Windows® 2000 (RZ Vorinstallation verfügbar!)
(Dell empfiehlt Unternehmen Windows 2000 Professional.)

Microsoft® Windows NT® 4.0 WS

Microsoft Windows® 98 Second Edition (RZ Vorinstallation verfügbar!)

Getestete Betriebssysteme:

IBM® OS/2®

Red Hat® Linux v7.0

SCO OpenServer®

Verwaltung

Standards:

Desktop Management Interface (DMI) 2.0S, CIM, WBEM, Wired for Management (WfM) 2.0,SNMP, SM

BIOS 2.3, APM, Advanced Control and Power Interface 1.0 (ACPI), DDC2b; Protokoll für mehrfache Fernstarts wird unterstützt

Wichtige unterstützte Standards:

S3 sleep state support, Remote System Alerts, Remote BIOS-Flash, Remote BIOS-Konfiguration, Remote Wake-up, Export von DMI-Informationen an SMS, Alarm vor DIMM-Ausfall, Inventarkennung (Asset Tag), Eigentümerkennung (Property Ownership Tag), Gehäusemanipulationsalarm, DMI-Konfigurationsänderungsalarm, Enhanced SMART II-Festplattenalarm

Systemverwaltungspartnerschaften und Plattformen:

DellOpenManage, Computer Associates, Intel, Hewlett Packard® , Microsoft® , ON Technology, Seagate® Software, Tally Systems, Tangram, Tivoli Systems

Service

3 Jahre Vor-Ort-Service am nächsten Arbeitstag

Optional: 3 Jahre Vor- Ortservice innerhalb von 4 Stunden am gleichen Tag (in Großstadtgebieten); am gleichen Geschäftstag

Manuals

   

[Überblick]  [Technische Daten [Treiber] 

Treiber
Unsere Windows 98SE und Windows 2000 Professional (Nachfolge von Windows NT 4.0 Workstation)  Referenzinstallationen enthalten sämtliche Treiber für die Optiplex GX150-Serie.
Darüber hinaus sind sämtliche Anpassungen für das hausinterne Datennetz sowie die jeweils aktuellen Sicherheits-und Funktionsupdates enthalten.

Link zur Supportseite des Herstellers:


Wolfram Oestreicher, 27.3.2001