Home     Knowledge Base Suche     FAQs     Downloads     Newsgroups     Kontakt  
  Seite empfehlen Inhalt dieser Seite einem Freund senden    Drucken Seite drucken    Hilfe Hilfe zu dieser Website  
Microsoft Knowledge Base Article - 824934
824934 - Überblick über das Word 2002-Sicherheitsupdate vom 03. September 2003

Überblick über das Word 2002-Sicherheitsupdate vom 03. September 2003

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Word 2002

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
824934 Overview of the Word 2002 Security Patch: September 3, 2003

In Artikel 824936 wird dieses Thema für Microsoft Word 2000 beschrieben.
In Artikel 827647 wird dieses Thema für Microsoft Word 97 und Word 98 für die japanische Version von Microsoft Windows 98 beschrieben.

Zusammenfassung

Microsoft stellt ein Update für Microsoft Word 2002 zur Verfügung. Dieses Update behebt einen Fehler in Word 2002, der nicht signierten Makros in speziell gestalteten Dokumenten unabhängig von den Einstellungen des Benutzers für die Makrosicherheitsstufe die automatische Ausführung ermöglichen könnte. Dieses Word 2002-Update ist Teil der Bemühungen von Microsoft, seinen Kunden stets die neuesten Produktupdates zur Verfügung zu stellen.

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie das Word 2002-Sicherheitsupdate KB824934 downloaden und installieren können.

Weitere Informationen

Download und Installation des Updates

Wichtig: Stellen Sie sicher, dass die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind, bevor Sie dieses Update installieren:
  • Microsoft Windows Installer 2.0

    Sie müssen Version 2.0 (oder höher) von Windows Installer installieren, bevor Sie dieses Update installieren. Weitere Informationen zu dieser Voraussetzung finden Sie im Abschnitt "Aktualisierung von Windows Installer" in diesem Artikel.
  • Microsoft Office XP Service Pack 2 (SP-2)

    Installieren Sie Office XP Service Pack 2 (SP-2), bevor Sie dieses Update installieren.
  • Weitere Informationen zum Download und zur Installation von Office XP Service Pack 2 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:

    325671 OFFXP: Überblick über Office XP Service Pack 2

Client-Update

Wenn Sie Word von einer CD-ROM installiert haben, stehen Ihnen die folgenden zwei Optionen zur Verfügung:
  • Installieren Sie mithilfe der Office Produktupdates-Website automatisch alle neuesten Updates, in denen alle verfügbaren Service Packs und öffentlich verfügbaren Updates enthalten sind.

    -oder-
  • Installieren Sie nur das Word 2002-Sicherheitsupdate KB824934, indem Sie nach den in diesem Artikel beschriebenen Schritten vorgehen.
Hinweis: Microsoft empfiehlt die Installation des Client-Updates von der Office Produktupdates-Website. Die Office Produktupdates-Website erkennt Ihre spezielle Installation von Microsoft Office und bietet Ihnen dann exakt die Komponenten zur Installation an, die Sie benötigen, um Ihre Office-Installation vollständig auf dem neuesten Stand zu halten.

Office Produktupdates-Website

Besuchen Sie folgende Website von Microsoft und lassen Sie die Office Produktupdates-Website ermitteln, welche Updates auf Ihrem Computer zu installieren sind:

http://office.microsoft.com/germany/ProductUpdates/default.aspx

Nachdem der Erkennungsvorgang abgeschlossen ist, wird eine Liste mit empfohlenen Updates angezeigt, die Sie einzeln bestätigen können. Klicken Sie auf Installation starten, um den Vorgang abzuschließen.

Nur das Word 2002-Sicherheitsupdate KB824934 installieren

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
DownloadPaket OfficeXP-KB824934-Client-DEU.exe jetzt downloaden. Datum der Freigabe: P1

Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:

119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet

Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Nach der Bereitstellung befindet sich die Datei auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, nachdem Sie auf den Link zum Download des Updates geklickt haben:
  1. Klicken Sie auf Speichern, um die Datei "OfficeXP-KB824934-Client-DEU.exe" im gewählten Ordner zu speichern.
  2. Doppelklicken Sie in Windows Explorer auf die Datei OfficeXP-KB824934-Client-DEU.exe.
  3. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie gefragt werden, ob das Update installiert werden soll.
  4. Klicken Sie auf Ja, um den Lizenzvertrag zu akzeptieren.
  5. Legen Sie Ihre Office XP-CD in das CD-ROM-Laufwerk ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und klicken Sie auf OK.
  6. Klicken Sie auf OK, wenn eine Meldung angezeigt wird, dass die Installation erfolgreich war.
Hinweis: Sie können das Update nicht wieder entfernen, nachdem es installiert wurde. Wenn Sie Ihre Installation in dem Zustand vor der Installation des Updates wiederherstellen wollen, müssen Sie Office XP vollständig deinstallieren und es anschließend von der Original-CD neu installieren.

Administrator-Update

Wenn Sie Ihr Office XP-Produkt von einem Serverstandort installiert haben, muss der Serveradministrator den Serverstandort mit dem öffentlichen Administrator-Update aktualisieren und das Update anschließend für Ihren Computer bereitstellen.

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
DownloadPaket Officexp-KB824934-FullFile-DEU.exe jetzt downloaden. Datum der Freigabe: P1

Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:

119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet

Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Nach der Bereitstellung befindet sich die Datei auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Wenn Sie der Serveradministrator sind, gehen Sie folgendermaßen vor, nachdem Sie auf den Link zum Download des Administrator-Updates geklickt haben:
  1. Klicken Sie auf Speichern, um die Datei "OfficeXP-KB824934-FullFile-DEU.exe" im gewählten Ordner zu speichern.
  2. Doppelklicken Sie in Windows Explorer auf die Datei OfficeXP-KB824934-FullFile-DEU.exe.
  3. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie gefragt werden, ob das Update installiert werden soll.
  4. Klicken Sie auf Ja, um den Lizenzvertrag zu akzeptieren.
  5. Geben Sie c:\KB824934 in das Dialogfeld Wählen Sie einen Ordner aus, in dem die dekomprimierten Dateien gespeichert werden sollen ein, und klicken Sie auf OK.
  6. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie gefragt werden, ob der Ordner erstellt werden soll.
  7. Wenn Sie mit der Vorgehensweise zur Aktualisierung einer Administratorinstallation vertraut sind, klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen. Geben Sie den folgenden Befehl in das Feld "Öffnen" ein:

    msiexec /a Admin-Pfad\MSI-Datei /p C:\KB824934\MSP-Datei SHORTFILENAMES=TRUE

    Dabei ist Admin-Pfad der Pfad zu Ihrem Administratorinstallationspunkt für Office XP (zum Beispiel "C:\OfficeXP"), MSI-Datei das MSI-Datenbankpaket für das Office XP-Produkt (zum Beispiel "Data1.msi") und MSP-Datei der Name des Administrator-Updates.

    Hinweis: Sie können den Parameter /qb+ an die vorstehende Befehlszeile anfügen, um zu verhindern, dass die Dialogfelder Office XP Administratorinstallation und Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA) angezeigt werden.
  8. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen, um die Client-Arbeitsstationen mit dem Update zu aktualisieren. Geben Sie folgenden Befehl in das Feld Öffnen ein:

    msiexec /i Admin-Pfad\MSI-Datei REINSTALL=Komponentenliste REINSTALLMODE=vomu

    Dabei ist Admin-Pfad der Pfad zu Ihrem Administratorinstallationspunkt für Office XP (zum Beispiel "C:\OfficeXP"), MSI-Datei das MSI-Datenbankpaket für das Office XP-Produkt (zum Beispiel "Data1.msi") und Komponentenliste die Liste der Komponentennamen (Groß-/Kleinschreibung beachten), die für dieses Update neu installiert werden müssen. Verwenden Sie die Option REINSTALL=ALL, um alle Komponenten zu installieren. Alternativ können Sie auch die folgende(n) Komponente(n) installieren:
    • WORDFiles
Weitere Informationen zum Aktualisieren Ihrer Administratorinstallation und zum Bereitstellen des Updates für Client-Arbeitsstationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:

301348 OFFXP: Installieren eines öffentlichen Updates in einer Administratorinstallation

Dieser Artikel enthält eine Standardanleitung zur Installation eines öffentlichen Administrator-Updates. Sie können auch folgenden Artikel im Microsoft Office Resource Kit konsultieren. Besuchen Sie hierzu die folgende Website von Microsoft:

http://www.microsoft.com/office/ork/xp/journ/wrd1006a.htm

So stellen Sie fest, ob das Update installiert ist

Das Update enthält aktualisierte Versionen der folgenden Dateien:
Dateiname    Version
------------------------
Winword.exe  10.0.5522.0
Gehen Sie folgendermaßen vor, um die auf Ihrem Computer installierte Version von Word 2002 zu bestimmen.

Hinweis: Da es verschiedene Windows-Versionen gibt, können die folgenden Schritte auf Ihrem Computer anders aussehen. Lesen Sie in diesem Fall in Ihrer Produktdokumentation nach, wie diese Schritte auszuführen sind.
  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Suchen.
  2. Klicken Sie im Fenster Suchergebnisse unter Such-Assistent auf Dateien und Ordnern.
  3. Geben Sie in das Feld Gesamter oder Teil des Dateinamens den Dateinamen Winword.exe ein, und klicken Sie auf Suchen.
  4. Klicken Sie in der Liste der Dateien mit der rechten Maustaste auf Winword.exe, und klicken Sie auf Eigenschaften.
  5. Der Registerkarte Version können Sie entnehmen, welche Word-Version auf Ihrem Computer installiert ist.
Weitere Informationen zum Ermitteln der Version von Word 2002 auf Ihrem Computer finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:

291331 SO WIRD'S GEMACHT: Wie Sie die Version Ihres Office XP-Programms bestimmen

Hinweis: Wenn das Word 2002-Sicherheitsupdate KB824934 bereits auf Ihrem Computer installiert ist, und Sie versuchen, das Sicherheitsupdate erneut zu installieren, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Dieses Update wurde bereits installiert, oder es ist in einem bereits installierten Update enthalten.

Aktualisierung von Windows Installer

Die Installation des in diesem Artikel beschriebenen Updates setzt Windows Installer 2.0 (oder höher) voraus. Microsoft Windows XP und Microsoft Windows 2000 SP3 enthalten Windows Installer 2.0 oder höher. Besuchen Sie eine der folgenden Microsoft-Websites, um die neueste Windows Installer-Version herunterzuladen und zu installieren.

Windows Installer für Microsoft Windows 95, Microsoft Windows 98 und Microsoft Windows Millennium Edition (Me):

http://www.microsoft.com/downloads/release.asp?releaseid=32831

Windows Installer für Microsoft Windows NT 4.0 und Windows 2000:

http://www.microsoft.com/downloads/release.asp?releaseid=32832

Liste der durch das Update behobenen Probleme

Das Word 2002-Sicherheitsupdate KB824934 behebt die in den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln beschriebenen Probleme:

320902 WD2002: Deleted Text Re-Appears in Document After You Review Changes

327667 FIX Word2002: IOleObject::DoVerb Returns RPC_E_SERVERFAULT When Opening Some Documents

330300 WD2002: Error Message "4198" When You Close a Word Table Object

326041 WD2002: You Cannot Select the Frame or the Text Inside the Frame When You Create a Word Document That Contains a Frame

325620 WD2002: Document with an Embedded Object Prompts for a Save After You Set the Saved Property

292097 WD2002: Beim Klicken auf ein Bild mit einem Hyperlink geschieht nichts

328474 WD2002: One-Page Template Opens As a Two-Page Template

325527 WD2002: Document Printed with Wide Right Margin and Small Text If You Turn Off Balloons

331945 WD2002: The BeforeClose Event Does Not Run When the "Windows in Taskbar" Check Box Is Cleared

331941 WD2002: Setting DeletedTextMark Property with Revision Balloons Turned Off Causes Incorrect Document Formatting

329040 PPT2002: Autoshapes May Not Display When You Use Microsoft Word and Paste a Table That Contains AutoShapes to a Microsoft PowerPoint Presentation

332114 WD2002: Fonts Change in Text Form Fields

331899 WD2002: Rotated Text in a Table May Not Print Rotated As Expected

810162 WD2002: Task Pane Is Not Displayed on Startup

292158 WD2002: All Document Page Numbers Are Unexpectedly Changed to 0 (Zero)

329815 WD2002: After You Check In a Document, AutoOpen or Document_open Macros Do Not Run As Expected

328092 WD2002: Inserted Tables Are Not Aligned After You Reopen the Document

329587 WD2002: Printer Ignores Custom N-up Setting in Word

316270 WD2000: Fehlermeldung "Unbekanntes Zeichen" oder Ergebnis Null, wenn Feld Zeichen E oder N enthält

328232 WD2002: Error Message When You Try to Edit Complex Tables

292174 WD2002: Error Message: The Formatting in this Document Is Too Complex. Please Full Save the Document Now.

329280 WD2002: Text that You Delete and Mark as Hidden Is Printed When You Use the Track Changes Feature

328683 WD2002: Text Is Lost or Hidden in Your Word Document When You Use the VBA SaveAs Method

331325 FIX: Word 2002 May Drop Keyboard Input on Windows 98 and Windows Me When Accessibility Client Runs

328100 WD2002: "The Document Name or Path Is Not Valid" Error Message When You Open a Document

235678 WD2002: Legal Pleading Wizard Error Message: The Project Item Cannot Be Copied

327043 WD2002: Word Sorts Columns Incorrectly

811946 Outlook Stops Responding (Hangs) When You Reply to an Email Message

811930 WD2002: Beim Kopieren und Einfügen von Teilen eines Dokuments wird Word beendet

328707 WD2002: Tables in Headers and Footers Shift Right When You Open Word 2002 Document

327871 WD2002: Compare and Merge Documents Feature Shows Inaccurate Changes

812637 WD2002: When You Use Word 2002 to Open a Word 97 Document the NumberPosition Property Does Not Retain a Set Value

328528 WD2002: Excel Chart Pastes as Object in Non-English Version

329976 WD2002: Single-Page Tables Expand to Cover Two Pages

290981 WD2002: The "File Conversion Encoding" Dialog Box Appears When You Open Text File

327579 WD2002: Month and Day are Not Displayed in the Order You Expect in a Mail Merge Document Linked to an External Data Source

330432 WD2002: Text Loses Paragraph Numbering When Pasted into New Document

324328 WD2002: Password Prompt When You Close a Word Document You Opened in a Web Browser

810361 FIX: Unformatted Text Link Gives Error on Insert or Update Inside a Table

814482 WD2002: Track Changes Places Balloon in Wrong Location When You Delete Footnote Text

814407 WD2002: Cancelling Save of a Document That Contains Tracked Changes or Comments Creates a False Record in DMS

815006 WD2002: VBA Find.Execute ReplaceAll Method Does Not Return the Original Selection

329808 WD2002: Word Objects Convert to Graphics When You Use the Close Button to Close and Save a Document

814137 WD2002: Font Changes When Character Is Typed in Third-Party IME

814507 WD2002: Pictures in Document Opened on Floppy or a Network Drive Change to Red X When You Use Custom Program

286864 WD2002: Vorwärts oder rückwärts browsen auf Websymbolleiste nicht möglich

331492 WD2002: Excel Worksheet Object with Color Text Is Printed Black

813815 WD2002: Conditional Field That References AutoText Entries Does Not Completely Update the First Time

815621 WD2002: Custom Toolbar in Template Causes Word to Error When Exiting

814673 WD2002: Rows or Columns Are Missing from a Pasted Microsoft Excel Worksheet

327037 WD2000: Excel Worksheets with Links to Word Bookmarks May Not Update

816476 WD2002: Fonts Change in Text Form Fields That You Insert Through AutoText

816478 WD2002: Multiple Copies of the Same List Style in the Formatting Pane

813816 WD2002: Paragraph Mark in the Header Remains After You Delete the Text in the Header

815621 WD2002: Custom Toolbar in Template Causes Word to Error When Exiting

329809 WD2002: The Translation Services Do Not Start When You Use a Proxy Server with Basic Authentication

330575 WD2002: Italian: Number of Lines on Page May Change After You Undo an Edit That Automatically Hyphenated a Word

818052 WD2002: Word Ignores Pages per Sheet Setting When You Print From wdDialogFilePrint Dialog Object

815193 WD2000: The Index Entry Is Listed As One Occurrence in the Index

818328 WD2002: The Text That Is Wrapped Around a Right-to-Left Table Appears Under the Table in a Printed Document

308937 BUG: Word 2002 Returns an Error on Call to IPrint::Print Although Document Prints

818791 WD2002: RTF Files Open Slowly and Scroll Slowly

813817 WD2000: Nested Bookmarks in Your .rtf Document Change When You Open the Document

820734 WD2002: Included File that Contains Merge Fields Does Not Suppress Blank Lines in Mail Merge

822528 WD2002: Control Toolbox Controls Revert to Design Mode When You Scroll in Document

822811 WD2002: Black Bars Appear When a Screen Reader Is Activated

822891 WD2002: Shapes That Contain Text Are Resized When You Open a Word 2000 Document in Word 2002

821526 Word 2002 Crashes When You Print a Document in the Background

822847 WD2002: "Word Has Encountered a Problem" Error Message When You Open a Document

823200 WD2002: Cross-Reference Fields in a Compared Document Show As Zero

290981 WD2002: The "File Conversion Encoding" Dialog Box Appears When You Open Text File

293005 OL2002: Outlook Attachments Appear in Most Recently Used List

823476 Not Able to Save Changes to a Network Shared Word Document

823154 When You Bookmark a Number of ListNum Fields All the Cross-references Appear the Same



Das Word 2002-Sicherheitsupdate KB824934 behebt die im Microsoft Security Bulletin MS03-035 beschriebenen Probleme. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:

827653 MS03-035: Flaw in Microsoft Word Could Enable Macros to Run Automatically



Das Word 2002-Sicherheitsupdate KB824934 behebt die folgenden Probleme, die zuvor nicht in der Microsoft Knowledge Base behandelt wurden:

WD2002: Word kann keinen zweiten Seriendruck in einer einzelnen Word-Sitzung durchführen

Wenn Sie Word als Schnittstelle zu einem Dokumentmanagementsystem (DMS) verwenden und versuchen, mehrere Seriendruckvorgänge durchzuführen, können Sie beim ersten Mal Datensätze aus der Textdatenquelle zusammenführen, aber Sie können die Datensätze während derselben Word-Sitzung kein zweites Mal zusammenführen.

INCLUDETEXT-Feld in einem per E-Mail gesendeten Word-Dokument kann Text von einer anderen Datei enthalten

Wenn Sie Word als E-Mail-Editor verwenden und ein Word-Dokument, das ein INCLUDETEXT-Feld enthält, in einer E-Mail zurücksenden, sind in dem zurückgesendeten Word-Dokument möglicherweise Inhalte einer anderen Datei auf Ihrem Computer enthalten.

Anfang von Absatz wird überdruckt

Wenn Sie ein Dokument drucken, und das Feature Automatische Silbentrennung ist aktiviert, überdruckt das Ende des letzten Absatzes möglicherweise den Anfang des Absatzes.

WD2002: Die Seriendruckfunktion führt nicht alle Zeichen in der Datenquelle zusammen

Wenn Sie die Seriendruckfunktion in Word 2002 verwenden, gehen einige der erweiterten Zeichen verloren oder werden durch ein Leerzeichen ersetzt, wie zum Beispiel der Zeichencode 0172 (das geschützte Leerzeichen).

WD2002: Beim Drücken von [STRG] + [Y] werden Änderungen nicht übernommen, wenn letzte Änderung eine Schriftartänderung ist

Wenn Sie in Word 2002 die Tastenkombination [STRG] + [Y] drücken, um eine Aktion zu wiederholen, wird die Änderung nicht auf die ausgewählte Textzeile angewendet, wenn die letzte Änderung eine Änderung der Schriftart oder des Schriftgrades war.

Word reagiert nicht mehr, wenn Sie eine Auswahl als RTF in andere Programme einfügen

Wenn Sie eine große Textauswahl kopieren und den Text anschließend als Rich Text Format (RTF) in ein anderes Programm einfügen, reagiert Word möglicherweise nicht mehr.

WD2000: Fehlermeldung beim Versuch, geöffnete Nachrichten zu schließen

Wenn Sie Word als E-Mail-Editor verwenden und mehrere Nachrichten von einer Persönlichen Ordner-Datei (.pst) in Outlook 2000 geöffnet haben, reagieren Word 2000 oder Outlook 2000 möglicherweise nicht mehr, wenn Sie versuchen, jede geöffnete Nachricht durch Klicken auf die Schaltfläche "X" in der rechten oberen Ecke der Nachricht zu schließen, und es wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Unzureichender Arbeitsspeicher oder nicht genügend Speicherplatz. Word kann die gewünschte Schriftart nicht anzeigen.

Word wird langsam bei Iteration durch Absatzsammlung in einem Seriendruckdokument

Eine Word 2002 Visual Basic für Applikationen (VBA)-Routine, die eine Absatzsammlung eines Dokuments durchläuft, wird sehr langsam, wenn eine Seriendruck-Datenquelle mit dem Dokument verbunden ist.

In Microsoft Internet Explorer geöffnetes Word-Dokument wird unerwartet beendet

Wenn Sie in Internet Explorer auf die Schaltfläche Zurück klicken, wird Word möglicherweise unerwartet beendet. Dieses Problem kann auftreten, wenn das in Internet Explorer geöffnete Word 2002-Dokument ActiveX-Steuerelemente (Textfelder) enthält.

Lange Kommentare werden abgeschnitten oder überhaupt nicht in der QuickInfo gezeigt

Wenn Sie Ihren Mauszeiger auf einem Kommentar in einem Microsoft Word-Dokument stehen lassen, kann eines der folgenden Probleme auftreten:
  • Es erscheint nur ein Teil des Kommentars in dem QuickInfo-Kommentar.
  • Der Kommentar erscheint überhaupt nicht in dem QuickInfo-Kommentar.

Verzeichnis-Seriendruck in eine Tabelle führt zu Beschädigung der Tabelle

Wenn Sie unter Verwendung einer Textdatei einen Verzeichnis-Seriendruck in eine Tabelle durchführen, kann die Tabelle in dem Verzeichnis-Seriendruck beschädigt werden, wenn die Datenquelle Zeilenumbrüche enthält.

In RTF-E-Mail-Nachricht eingefügte Hyperlinks erscheinen zusammengesetzt

Wenn Sie Microsoft Word als E-Mail-Editor in Microsoft Outlook verwenden und mehrere Anlagen als Hyperlinks in eine E-Mail-Nachricht im Rich Text Format (RTF) einfügen, erscheinen die Anlagen (Hyperlinks) nicht voneinander getrennt. Stattdessen erscheinen die Hyperlinks zusammengesetzt.

Wenn Sie ein Dokument drucken, das ein NUMPAGES-Feld enthält, wird das NUMPAGES-Feld nicht aktualisiert, und das Ergebnis des Felds wird möglicherweise mit einem unkorrekten Wert gedruckt. Dieses Problem kann auftreten, wenn alle der folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Die Option Felder aktualisieren auf der Registerkarte Drucken (klicken Sie im Menü Extras auf Optionen) ist aktiviert.
  • Eine Kopfzeile in dem Dokument enthält ein INCLUDEPICTURE-, EMBED- oder LINK-Feld.
  • Das INCLUDEPICTURE-, EMBED- oder LINK-Feld ist "mit Text in Zeile".
  • Sie löschen Text, wodurch die Anzahl der in Ihrem Dokument enthaltenen Seiten reduziert wird, und drucken anschließend das Dokument.

Postleitzahl fehlt bei Seriendruck mit Microsoft Outlook-Kontakten

Wenn Sie einen Seriendruck mit Outlook-Kontakten als Datenquelle durchführen, wird die Postleitzahl möglicherweise nicht eingefügt, wenn Sie das Adressblock-Seriendruckfeld verwenden.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Modifiziert am:05.09.2003
Suchbegriffe:kbSecurity kbinfo kbUpdate KB824934 kbAudEndUser

Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.