Windows 8.1

 

Einstellungen, Anpassungen, Policies


Alle maschinenspezifischen Einstellungen (für alle Benutzer) müssen in einer elevated Eingabeaufforderung (cmd.exe  -> Rechtsklick -> Ausführen als Administrator) eingegeben werden. Alle benutzerspezifischen Einstellungen werden in einer "normalen" Eingabeaufforderung eingegeben.

Windows 8.1 Start Einstellungen

Das Start-Layout ist benutzerspezifisch in der Datei %localappdata%\Microsoft\Windows\appsfolder.itemdata-ms gespeichert, jede Änderung wird in diese Datei synchronisiert. In der Enteprise-Version oder der Professional-Version mit Domain-Logon kann man das Layout für die erste Anmeldung eines Benutzers vorgeben, wahlweise über eine Datei %systemdrive%\users\default\appdata\local\microsoft\windows\AppsFolderLayout.bin im Default-Profil oder über eine Gruppenrichtlinie. In anderen Editionen , so auch in der der Professional-Version ohne Domain-Logon ist diese Anpassung beabsichtigt NICHT möglich, die Microsoft-Dokumentation Anpassen der Startseite beschreibt das Szenario völlig korrekt. Die Datei AppsFolderLayout.bin oder die für die Gruppenrichtlinie benötigte - äquivalente XML-Datei kann man am einfachsten mit einem Powershell-Befehl erzeugen:

für das Default-Profil: Export-StartLayout -Path "%systemdrive%\users\default\appdata\local\microsoft\windows\AppsFolderLayout.bin" -As BIN

für die Gruppenrichtlinie:  Export-StartLayout -Path "StartLayout.bin" -As XML

Dabei wird das aktuelle Layout exportiert. Der Import-Startlayout Befehl tut übrigens nichts anders als die Layout-Datei in das Default-Profil zu kopieren. Die Gruppenrichtlinie wird im Reg-Key HKCU\Software\Policies\Microsoft\Windows\Explorer mit den Werten StartlayoutFile = Pfad zum exportierten XML-File und LockedStartLayout = DWORD 0|1 gespeichert. LockedStartLayout  kann dabei unabhängig von der Vorgabe des Layouts geändert werden und sperrt auf Wunsch Änderungen durch den Benutzer. Achtung: Die Vorgabe des Layouts funktioniert beabsichtigt nicht in der Pro-Version mit Workgroup-Environment, die Sperre des Layouts schon.

Die Datei appsfolder.itemdata-ms wird vom Explorer beim ersten Login eines Benutzers angelegt und kann erst nach deren Erzeugung bzw. ab dem zweiten Logon überschrieben werden. Die darf vor dem ersten Logon auch nicht - wie oft falsch beschrieben - read-only sein. Der Explorer versucht dann endlos, diese Datei mit dem Soll-Zustand zu überschreiben!

Windows 8.1 Hilfe-Tipps in den Ecken desaktivieren

In Windows 8.1 werden nach der Installation in der neuen UI Hilfe-Tipps in den Ecken angezeigt, welche auf die neue Bedienung hinwiesen. Befolgt man die Hinweise, verschwinden die Hilfe-Tipps von selbst. Man kann diese neuen - gar nicht unnützen - Hilfe Tipps auch von Haus aus desaktivieren. Mit dieser Einstellung wird auch einen bessere Store App Performance erreicht.

Für alle Benutzer

reg.exe add "HKLM\Software\Policies\Microsoft\Windows\EdgeUI" /v DisableHelpSticker /t REG_DWORD /d "1" /f
 

Nur für den aktuellen Benutzer

reg.exe add "HKCU\Software\Policies\Microsoft\Windows\EdgeUI" /v DisableHelpSticker /t REG_DWORD /d "1" /f
 

Zulassen, dass Microsoft-Konten optional sind

Mit dieser Einstellung kann man auch die Mail App ohne Microsoft Konto nutzen.

Für alle Benutzer

reg.exe add "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System" /v MSAOptional /t REG_DWORD /d "1" /f
 

Start mit klassischem Desktop, Desktophintergrund auf Startseite

Rechtsklick in der Taskleiste -> Eigenschaften -> Navigation....

  die gewünschte(n) Einstellung(en) aktivieren....

Alternativ (für den aktuellen Benutzer):

reg.exe add "HKCU\Software\Policies\Microsoft\Windows\Explorer" /v GoToDesktopOnSignIn /t REG_DWORD /d "1" /f
 

Skydrive Synchronisation deaktivieren

Mit dieser Einstellung wird die Skydrive Dateisynchronisation und damit die Nutzung von Skydrive deaktiviert.  Wichtig: Aus Datenschutzgründen ist die Nutzung von Skydrive auf dienstlichen Geräten nicht zulässig, deshalb ist diese Einstellung  bei uns standardmäßig vorhanden.

Für alle Benutzer

reg.exe add "HKLM\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Skydrive" /v DisableFileSync /t REG_DWORD /d "1" /f
 

Windows Shell Infos


Wolfram Oestreicher, 28.10.2013